EWA AWARD 2019

Wettbewerbsbedinungen

Teilnahmeberechtigt sind 

  • Unternehmen, Institutionen, Agenturen und Verlage.

  • Veröffentlichungen von Print- und/oder digitalen Mitarbeitermedien.

  • Kommunikationsmaßnahmen, die der Verbesserung der Direktkommunikation dienen.

 

Die Einreichungen müssen im Zeitraum September 2018 bis September 2019 realisiert worden sein.

Unsere Kategorien

Printmedien

Zeitungen, Zeitschriften, Magazine und Newsletter: Hier beurteilt die Jury, wie diese Formate konzipiert, getextet, fotografiert und gestaltet sind. Dies wird beim EWA Award 2019 hauptsächlich aus dem Blickwinkel heraus betrachtet, ob hier eine erkennbare Wertschätzung zu Grunde liegt.

Online-Medien

Responsive Websites. Blogs, Mitarbeiter-Apps, Podcasts, Social Media Feeds. Was die Jury bewertet:

  • Wie attraktiv ist der Ansatz für die Mitarbeitenden, an interner Kommunikation online zu partizipieren?

  • Wie kreativ ist das Konzept?

  • Wie benutzerfreundlich gestaltet sich die Umsetzung?

  • Wie passen die Inhalte dazu?

Crossmedia

Fallbeispiele, die dokumentieren, wie ein Thema und/oder eine Kommunikationsmaßnahme mit mehreren Medien der Internen oder Human Resources-Kommunikation den Mitarbeitenden vermittelt wurde.

Direktkommunikation

Fallbeispiele, die verdeutlichen, dass durch mehr persönliche (wertschätzende) Gespräche zwischen Management und Mitarbeitenden die Kommunikationskultur im Unternehmen oder einem Bereich nachhaltig optimiert wurde (auch im Personalwesen/Human Resources).

Unsere Wettbewerbsbedingungen

Einreichungen

  • Generell gilt: Es muss ein Konzept des Mediums/der Maßnahme erstellt werden (Umfang maximal zwei DIN A 4-Seiten.

  • Direktkommunikation: Der Erfolg muss belegt sein – etwa durch Statements von Beteiligten oder Rückmeldungen aus dem Betrieb.

  • Print: Jede Einsendung muss in zehnfacher Ausfertigung vorliegen.

  • Online: Hier reicht ein Link-Hinweis aus, alternativ Screenshots.

  • Crossmediales: Hier benötigt die Jury eine Info-Mappe, wo alle interdisziplinären Maßnahmen zusammengefasst sind – digital oder als Printmaterial.

 

Ausschreibung

Die Einreichungen zu diesem Wettbewerb müssen bis zum 20. September 2019 vorliegen.

 

Print-Einsendungen bitte an:

Büro EWA 2019

c/o Hermann-Josef Berg

Hauptstraße 8

D-55437 Appenheim

 

Online-Einsendungen an: hjb@institut-ik.de 

 

 

Die Teilnehmergebühr beträgt 295 Euro je Einreichung.

Nach der verbindlichen Anmeldung erhält jeder Einreicher eine Rechnung. Ohne Zahlungseingang wird die Einreichung nicht an die Jury weitergeleitet.

 

Preisträger-Info

Nach der Jury-Sitzung erhalten die Preisträger rund vier Wochen vor der Preisverleihung eine Einladung zur Preisverleihung. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten. Auf Wunsch können auch Nicht-Preisträger teilnehmen.

 

Ihr Mehrwert: Jury-Urteile für jeden

Weil wir uns als Qualitätswettbewerb verstehen und so auch in der Branche wahrgenommen werden, erhalten auch alle Nicht-Preisträger eine Jury-Bewertung.

 

Preisverleihung

Der EWA Award 2019 wird am 29. November beim Spezialglas-Technologiekonzern Schott AG in Mainz verliehen.

 

Rechtshinweis

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht es zur Anmeldung

Wir sind für Sie da

Haben Sie Fragen, Kritik, Anregungen zu unserer Arbeit und zu unseren Angeboten? Hier ist Raum für Ihre Nachrichten an uns.

Kontakt

Institut für Interne Kommunikation e.V.

Geschäftsstelle im MEDIENHAUS DORTMUND

Kirchenstraße 16

44147 Dortmund

 

Telefon  01718362410

eMail     geschaeftsstelle@institut-ik.de

Web       www.institut-ik.de

Impressum

  • Facebook Social Icon